Gelbgierig. Und stolz drauf. Die neue Markenwelt der SSB.

Aufgabe

Tempo machen. Und zwar für die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB). In einem mehrstufigen Auswahlverfahren machte sich die SSB auf die Suche nach einer neuen Lead- und Markenagentur. Im Zuge dessen stellten wir uns selbst die entscheidende Frage: Wie bekommt man die autoverliebten Stuttgarter ein für alle Mal in die Busse und Bahnen der Stadt?

Idee

Gar nicht. Was man stattdessen von den Stuttgartern bekommen kann: Sympathie. Sympathie, die am Ende in ein Imagedepot mündet. Weg vom vermeintlich eingestaubten Image des öffentlichen Nahverkehrs – hin zu einem modernen Mobilitätsdienstleister. Reduziert. Umgangssprachlich. Mutig. Aus der Kombination dieser drei Faktoren entstand in der Kreation eine Markenwelt, die vor allem eines ist: Gelb. Klingt wenig, ist aber viel. Gerade im turbulenten Innenstadt-Umfeld kann der gradlinige Look seine besondere Wirkung entfalten. Der Ansatz: eine integrierte Kampagne. Die Heros: die SSB Busse und Bahnen. Der Antrieb: den Stuttgartern im Kopf bleiben. Die Idee: einmalig und erfolgreich im Pitch.

Ergebnis

Mit der Entwicklung der neuen SSB Markenwelt konnten wir uns erfolgreich gegen eine Vielzahl namhafter Stuttgarter Agenturen durchsetzen. Bereits das erste Imagemotiv kokettiert mit der neuartigen Positionierung der SSB. Sympathische Motive und mutige Headlines, wie beispielsweise „Das Automobil der Stadt“, sorgen seit Beginn unserer Zusammenarbeit für ordentlich Aufsehen. Vom Hauptbahnhof über den Rotebühlplatz bis nach Degerloch – die SSB nimmt kommunikativ Fahrt auf. Und wir fahren mit.

Kampagnenmotive für die SSB